Technologieunternehmen plündern im Payment-Bereich in den klassischen Domänen der Banken.

Es wird zunehmend deutlich, dass vor allem im Bereich der Zahlungsdienstleistungen moderne und große Technologieunternehmen ihre Nähe zum Kunden ausnutzen, um diese auch in Bezug auf die Zahlungsdienstleistungen näher an sich zu binden und ein ganz anderes – besseres – Kundenerlebnis ermöglichen, als dies klassische Banken können:

Apple und Co. mit Bankdienstleistungen

Dadurch können die Tech-Unternehmen Banken zunehmend von ihren Kunden ausschließen. Die Übergabe vom Verkäufer oder Dienstleiter zur Bank zum Zwecke der Abwicklung der finanziellen Transaktionen wird immer seltener notwendig. Auch hat das Tech-Unternehmen viel mehr Datenpunkte zur Verfügung, um optimal mit dem Kunden arbeiten zu können.

Banken werden für diese Zwecke daher immer weniger benötigt.

Welche Erfahrungen machst Du mit den neuen Zahlungsmethoden der Tech-Unternehmen im Vergleich zum klassischen Banking?

Ich freue mich auf Deine Nachricht.

Viele Grüße

Andreas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s