Schlagwort-Archive: Finanzindustrie

VIAINVEST – Meine ersten Erfahrungen

Was ist VIAINVEST?

VIAINVEST ist Teil der VIA SMA Gruppe. Die Gruppe stellt Finanzdienstleistungen in Europa zur Verfügung. Seit ihrer Gründung 2008 ist die Gesellschaft inzwischen in fünf Ländern tätig und ist nach eigenen Angaben einer der großen europäischen Anbieter von Konsumentenkrediten. Hauptsitz ist in Riga, Lettland.

VIAINVEST ist als P2P Kredit-Marktplatz für private Kreditgeber positioniert. Hier besteht die Möglichkeit in Kredite, die außerhalb des Bankensektors entstanden sind, zu investieren. Die Finanzierungen werden von der VIA SMA Group und ihren Tochtergesellschaften gestellt. Portfolios von Kreditnehmer bestehen hauptsächlich aus Verbraucherkrediten aus ganz Europa. Im Gegensatz zum traditionellen Bankgeschäft bietet VIAINVEST also Privatanlegern Zugang zu privaten Krediten außerhalb des Bankensektors.

In 2017 wurden rund 97 Mio EUR Darlehensvolumen über die Plattform finanziert.

Wie geht VIAINVEST bei der Kreditvermittlung vor?

VIAINVEST ist auf einem einfachen Prozess strukturiert: Kreditnehmer fordern zunächst eine Finanzierung von der VIA SMS Group an. Der aktive Vertrag erscheint dann automatisch auf VIAINVEST. Damit steht er den privaten Anlegern zur Investition zur Verfügung. Jeder Anleger hat die volle Kontrolle darüber, wie viel er investieren möchte, an wen und in welchen Kredit.

Meine Registrierung

Ich habe das Registrierungsformular gefüllt. Dort habe ich meine persönlichen Daten angegeben und meine Kontaktinformationen. Nach der Verifizierung meiner Daten hatte ich ein Konto. Das Konto wird durchweg in Euro geführt.

Mein Investorenkonto

Um mit dem Investieren dann beginnen zu können, musste ich dann noch einen Schritt gehen, nämlich finanzielle Mittel an mein VIAINVEST Konto zu überweisen. Das habe ich dann auch von meinem privaten Bankkonto erledigt. Einen Tag später hat mir dann VIAINVEST bestätigt, dass mein Investorenkonto ausreichend Mittel für erste Investments hatte.

Es bestehen zwei Möglichkeiten, wie ich Investments bei VIAINVEST tätigen kann:

Manuelles Investieren: dort lege ich genau fest, in welche Verträge ich welche Beträge investieren möchte. Dazu schaue ich mir die Verträge durch, die derzeit von VIAINVEST aufgelistet sind in der Sektion Primärmarkt und suche mir die Verträge aus, die ich finanzieren möchte. Dann lege ich fest, mit welchem Betrag ich diese Verträge finanzieren möchte und lege sie in mein Portfolio.

Ich habe aber, wie bei allen anderen Kreditplattformen bislang auch, bei denen ich derzeit aktiv bin, die zweite Variante gewählt, nämlich das

Auto-Investment: ich spare Zeit und automatisiere meine Investments. Dazu lasse ich das Auto-Investment-Feature von VIAINVEST für mich arbeiten. Dabei lege ich zunächst die Kriterien fest, die ich bei meinen Investments eingehalten haben möchte. Zu diesen Risikomerkmalen gehören die Vertragsdauer, der Zinssatz und der Darlehensbetrag). Dann lasse ich den Auto-Investor entsprechende Kredite ankaufen. Gelder, die wieder zurückkommen, weil der Kredit ausgelaufen ist, werden automatisch wieder finanziert. Die Auto-Investment-Funktion kann jederzeit geändert oder gestoppt werden.

Ich habe meine erste Auto-Investment-Funktion bei VIAINVEST wie folgt eingestellt:

viainvest - auto invest

Der Minimalbetrag für ein Investment beträgt 10 Euro, unabhängig davon, ob ich manuell oder automatisch investiere.

Einmal bestätigte Investments können nicht vorzeitig gekündigt werden.

Mein Portfolio sah nach einer Woche wie folgt aus (hier nur ein Ausschnitt):

viainvest - meine investments

Ich bin voll investiert, das heißt die Plattform verfügt über ein ausreichendes Volumen an entsprechenden Konsumentenkrediten. Man sieht auch, dass die Laufzeit der einzelnen Darlehen sehr kurz ist. Als vereinbarten Zinssatz, den ich vereinnahmen darf, sehe ich bislang überwiegend 10%.

Meine Sicherheiten

Es besteht für alle Kredite eine Rückkaufgarantie von VIAINVEST. Bei der Rückkaufgarantie handelt es sich um eine Investitionssicherheit. Sie garantiert die Absicht der VIAINVEST, den aktiven Darlehensvertrag zurückzukaufen, wenn er länger als 30 Tage im Verzug ist. Die Rückkaufgarantie wird auf einer bestimmten Kredithöhe gewährt und bezieht sich auf die Verpflichtungen, die die Kreditplattform gegenüber dem Anleger hat. Es wird der Nominalwert einschließlich anteiliger Zinsen zurückerstattet.

Kredite, die mit Rückkaufgarantie ausgestattet sind, werden auf der Plattform entsprechend markiert durch ein bestimmtes Icon.

Nicht benötigte Mittel, das heißt Mittel, die derzeit nicht in Kredite investiert sind, kann ich nach Angaben der Plattform jederzeit auf mein privates Bankkonto zurückholen, von dem ich meine ursprünglichen Überweisungen auf mein Investorenkonto getätigt hatte.

Mein Ausblick

Ich habe vor, Dich künftig auf monatlicher Basis über den Stand meiner Erfahrungen mit VIAINVEST und meinen Investments auf VIAINVEST zu informieren.

Grundsätzlich sieht die Plattform nach meinen ersten Erfahrungen innerhalb einer Woche gut aus. Die Registrierung lief problemlos, das Investorenkonto war schnell angelegt. Durch Überweisung habe ich das Investorenkonto befüllt. Das Geld kam auch erfolgreich an.

Nach der Überweisung meiner Mittel hat VIAINVEST sogleich mit dem Investieren angefangen. Ich habe eine einfache und konservative Auto-Invest-Funktion gewählt mit breiter Diversifikation auf viele Kreditnehmer. Ich war zügig voll investiert in Konsumentenkredite mit einem Zinssatz von rund 10% und sehr kurzer Restlaufzeit.

Nach Angaben der Plattform beträgt die Kreditlaufzeit der Verträge zwischen 7 Tagen und 12 Monaten. Es soll Zinssätze bis zu 12 % geben.

Ich bin gespannt, wie das Portfolio sich weiter verhält.

Meine Einschätzung

Was finde ich an VIAINVEST nach gut einer Woche Nutzung also auffällig positiv (+ / ++) bzw. auffällig negativ (- / –):

++ BuyBack-Garantie der Kreditplattform

+  intuitive und sehr leichte Bedienung

+ schnelles Investment meiner eingelegten Gelder, das heißt gut funktionierende Kredit-Pipeline

Call to Action

Deine Fragen und Anmerkungen?

Ich freue mich auf den Austausch mit Dir.

Wenn Du Fragen zu meiner Vorgehensweise und meinen Investments hast, melde Dich gerne bei mir. Auch wenn Du Dich mit dem Gedanken trägst auf dieser oder einer anderen Kreditplattform zu investieren, kannst Du Dich gerne an mich wenden.

 

Risikohinweis:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Alle Blogbeiträge, Texte sowie die Hinweise und alle in diesem Blog enthaltenen Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung.

Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.

Advertisements

Finanzielle Investments – setze die richtigen Leitplanken für den Aufbau Deines Finanzvermögens!

Die Finanzindustrie macht uns Glauben, dass investieren super-kompliziert ist. Tatsächlich sind die Prinzipien, welchen viele erfolgreiche Investoren folgen, ziemlich einfach.

Seit mehr als 30 Jahren interessiere ich mich für die Wirtschaft, für Unternehmen, auch für den Börsenmarkt.

In dieser Zeit habe ich persönlich eine Reihe von Strategien ausprobiert, wie ich am Börsengeschehen vorausschauend und sinnvoll teilnehmen kann.

Dabei habe ich mir stets folgende Rahmenbedingungen gesetzt:

  • Geringes zeitliches Investment.
  • Geringes emotionales Investment.
  • Ausgewogenes Chancen-Risiko-Verhältnis.

Das heißt, es war mir nie besonders wichtig, mich sehr intensiv damit zu beschäftigen, wann ich in welche Unternehmen investieren sollte bzw. wann ich wieder aus diesen Unternehmen aussteigen sollte.

Denn um bei einem solchen Stock Picking wirklich gut abzuschneiden, hätte ich viel Zeit investieren müssen, um die Märkte und die Unternehmen laufend zu beobachten. Das ist aber nicht mein Bestreben. Und selbst dann wäre es schwierig gewesen, den Markt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu schlagen. Meine Erfahrung ist: Du wirst nie mehr wissen als der Markt.

Börse

Daher habe ich mich bei meinen Investments anders ausgerichtet:

Ich möchte an der langfristig positiven Entwicklung der Asset-Klasse Aktien / Unternehmensbeteiligungen partizipieren, ohne mich zu stark (das heißt zu einseitig) finanziell oder zeitlich zu binden.

Ein entsprechendes Investment war für mich immer auch aus Gründen der Altersvorsorge wichtig und stellt eine Grundlage für eine ausgewogene Asset-Allokation dar.

Nachdem ich Vieles ausprobiert hatte, entschied ich mich letztlich für Regeln und Leitplanken, die auch heute noch meine Investmentstrategie prägen:

  • Breit gestreute Investments, weltweit, mit klarem Fokus auf entwickelte Märkte in Europa und USA
  • Keine direkten Aktieninvestments, sondern stattdessen breit gefächerte Investments in Märkte, mittels ETFs
  • Beimischung von Emerging Markets und Commodities sowie Finanzinnovationen (u.a. P2P Investments und Blockchain-Währungen).

Weitere wichtige Rahmenbedingungen für mich, die sich an die Lehren des Börsen-Gurus Warren Buffett anlehnen:

  • „Stay in your circle of competence“: Investiere nur in Produkte, die Du auch verstehst.
  • „Only invest in business with durable competitive advantage“: Aktieninvestments bedeuten Investments in Märkte und Unternehmen. Die Investments sollten sich also auf Unternehmen mit einem nachhaltigen Wettbewerbsvorteil konzentrieren.

Zusammenfassung:

Finanzinvestments sind keine Raketenwissenschaft. Allerdings kann man mit Aktien / Equity – Finanzinvestments auch viel falsch machen, bis hin zum Totalverlust des Investments.

Ich habe über viele Jahre eine persönliche Investmentstrategie entwickelt, die es mir ermöglicht, mit überschaubarem Risiko an den Chancen der weltweiten Aktienmärkte zu partizipieren.

Diese werde ich in weiteren Beiträgen noch im Detail erläutern.

P.S. Wie klingt das für Dich? Welche Finanzinvestments sind für Dich derzeit besonders spannend? Ich freue mich auf Deine Nachricht an meine Email-Adresse:

derfinanzstratege@gmail.com