Schlagwort-Archive: wissen

Vermögensbildung mit Wissen.

Roland fasst in einem Blogbeitrag Thesen zusammen, die ursprünglich von Naval Ravikant verbreitet wurden:

https://couch-investing.de/wie-du-reich-wirst-ohne-auf-glueck-angewiesen-zu-sein/#comment-154

Mein Kommentar hierzu:

Hallo Roland,

ein schöner Beitrag. Ich gebe Dir Recht. Du fasst die Punkte sehr treffend zusammen.

Besonders wichtig ist es, einfach ins Tun zu kommen – sich auszuprobieren.

Dabei auch herauszufinden, was das Besondere ist, welches einen regelmäßig in den Flow führt.

Etwas, bei dem man sich besondere Kenntnisse besonders einfach, besonders schnell und leicht erwerben kann und zur Meisterschaft gelangt – und mit diesem Wissen dann auch Anderen helfen kann.

Viele Grüße
Andreas

DerFinanzstratege@gmail.com

Advertisements

Finanzwissen anhäufen – gewusst wie.

Hier ein Beitrag von Anette zum Thema Finanzwissen anhäufen:

https://blog.geldwert-finanz.de/kannst-du-doch-alles-im-internet-nachlesen/#comment-3575

Hallo Anette, danke Dir für Deinen Beitrag.

In der Tag geht es beim Wissen nicht nur um das Konsumieren, sondern viel mehr um das richtige Verdauern des vielfältigen Materials.

Und das Verdauen dauert natürlich eine gewissen Zeit, je nachdem wir kompliziert, bzw. leicht verdaulich die Materie ist.

Grundsätzlich gilt Finanzwissen als nicht ganz so leicht verdaulich für den untrainierten Magen, d.h. für den Nicht-Finanzexperten.

Daher will Magen und Gehirn gut vorbereitet sein.

Und es muss eine eigene Aktivität dahinter stecken, sonst bleibt nix hängen, sonst setzt man keine Muskelmasse an, sondern scheidet das Unverdauliche gleich wieder aus – ganz untechnisch gesprochen.

Daher ist es gut, sich mit den Finanzthemen regelmäßig zu beschäftigen – aber auch seine Konsequenzen und Aktivitäten daraus abzuleiten, sich ein System von Finanzstrategien aufzubauen.

Viele Grüße
Andreas

DerFinanzstratege@gmail.com